Nachrichten aus der Region Zollernalb



Frau mit totem Kind, Gazastreifen, Krieg (Quelle: RIK)
Balingen: World-Press-Photo-Day-Aussstellung in Balingen Balingen im Fokus der Welt - zum fünften Mal ist die World-Press-Photo-Ausstellung in der Stadthalle zu sehen. Mehr als 60.000 Fotos wurden in den Wettbewerb um das beste Pressefoto des Jahres ins Rennen geschickt, ausgezeichnet wurde wieder mal ein Bild mit einer traurigen Geschichte.







Bus (Quelle: RIK)
Region Neckar-Alb: ÖPNV "krass unterfinanziert": IHK und Landräte mit Brandbrief an Minister Hermann Die Landkreise und IHKs aus dem Gebiet des Verkehrsverbundes Naldo sorgen sich um den öffentlichen Nahverkehr im Land. In einem Brandbrief warnten die Landräte und Hauptgeschäftsführer Verkehrsminister Winfried Hermann vor einer finanziellen Schieflage. Das Naldo-Gebiet umfasst die Landkreise Reutlingen, Tübingen, Zollernalb und Sigmaringen.


Polizeiauto mit Blaulicht (Quelle: RIK)
Balingen: Versuchtes Tötungsdelikt Wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdelikts ermitteln die Staatsanwaltschaft Hechingen und die Kriminalpolizei Balingen gegen einen 20-jährigen Heranwachsenden.



Digital Hub erweitert Angebot (Quelle: RIK)
Albstadt: Digital Hub mit erweitertem Angebot Das Thema Digitalisierung sorgt auch in der Region Neckar-Alb immer wieder für Diskussionen, nicht zuletzt seit dem Hackerangriff auf die Mössinger Stadtverwaltung im letzten Jahr. Um die digitale Kompetenz von Kommunen, aber auch von Unternehmen und anderen zu stärken, gibt es das sogenannte Digital Hub Neckar-Alb und Sigmaringen. Welche Angebote im Jahr 2024 geplant sind, das haben Vertreter des Projekts am Dienstag in Albstadt bekannt gegeben.


AfD Parteitag RT (Quelle: RIK)
Baden-Württemberg: Reaktionen zum AfD-Urteil Nach dem Urteil des Oberverwaltungsgerichts Münster, wonach die Einstufung der AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall rechtmäßig sei, hat der baden-württembergische SPD-Generalsekretär Sascha Binder klargestellt, dass es keine Zusammenarbeit mit Verfassungsfeinden geben dürfe.

Volksbank Reutlingen (Quelle: RIK)
Region Neckar-Alb: Spendenaktion der Volksbank Bei der Spendenaktion „Alles neu macht der Mai“ der Volksbank Ermstal-Alb können sich Vereine und gemeinnützige Einrichtungen bewerben und mit etwas Glück eine Unterstützung in Höhe von 2600 Euro für ihr Projekt gewinnen.