Nachrichten aus der Region Zollernalb





Landtag Baden-Württemberg (Quelle: RIK)
Baden-Württemberg: Land zahlt Pensionären Energiepreispauschale Die Spitzen der grün-schwarzen Koalition haben am Mittwochabend nochmals über den Doppelhaushalt 2023/2024 beraten. Die Haushaltskommission hat entschieden, dass die rund 142.000 pensionierten Beamten im Land im Dezember die Energiepreispauschale in Höhe von 300 Euro erhalten.


Nosferatu-Spinne (Quelle: Robert Pfeifle)
Baden-Württemberg: Nosferatu-Spinne auf dem Vormarsch Die aus dem Mittelmeergebiet stammende Nosferatu-Spinne hat sich bereits in ganz Deutschland ausgebreitet - besonders wohl fühlt sie sich aber wohl im Südwesten. Wie der NABU vermeldet stammen 10.000 der insgesamt fast 16.000 Sichtungen aus Baden-Württemberg. Mit einer Körperlänge von ein bis zwei und einer Beinspannweite von etwa fünf Zentimetern zählt die Nosferatu-Spinne zusammen mit der Hauswinkelspinne zu den größten gebäudebewohnenden Spinnen. Ihr Biss ist mit einem Bienen- oder Wespenstich vergleichbar.










IHK KI (Quelle: RIK)
Zollernalbkreis: IHK-Studie: Konjunkturelle Unsicherheiten „Die Unsicherheiten sind enorm, die Aussichten werden schlechter und die Inflation macht uns konjunkturell wirklich Sorgen“ , so fasst IHK-Vizepräsident Dr. Thomas Lindner die aktuelle wirtschaftliche Lage im Zollernalbkreis zusammen.



IHK Reutlingen (Quelle: RIK)
Region Neckar-Alb: IHK-Umfrage: Wie Unternehmen den Standort bewerten Wie zufrieden sind Unternehmen mit dem Standort Neckar-Alb? Welche Stärken, welche Schwächen hat die Region? Um das herauszufinden, führt die IHK Reutlingen alle fünf Jahre eine Umfrage durch. Dieses Jahr haben sich rund 1.500 Unternehmen aus den Landkreisen Reutlingen, Tübingen und Zollernalb daran beteiligt. Die Ergebnisse wurden heute vorgestellt.